Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Gesellschaft und Politik >> Kursdetails

1721058E8 Armut trotz Reichtum Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Gustav Horn

Beginn
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Gustav Horn

Der deutsche Rekordüberschuss in der Handelsbilanz wurde u.a. erkauft durch niedrige Löhne und Tarifabschlüsse. Gleichzeitig stiegen die Gewinne der Unternehmen wie nie zuvor. Trotz sprudelnder Gewinne wurde um jeden Cent in den Tarifverhandlungen gerungen. Schwache Gewerkschaften konnten dem nichts mehr entgegensetzen. Zudem wurde ein Mindestlohn verhandelt, der den realen Lebenshaltungskosten nicht entspricht. Gustav A. Horn plädiert daher für eine Stärkung der Kaufkraft über höhere Löhne und eine allmähliche und längerfristige Ausweitung und Stabilisierung der öffentlichen Investitionen, um der Diskrepanz zwischen Armut und Reichtum entgegenzuwirken.
Prof. Dr. Gustav A. Horn ist Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung.
Eine Kooperation zwischen Arbeit und Leben, DGB ,VHS und Stiftung Solidarität.

Keine Anmeldung erforderlich

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Ihr Kontakt für Rückfragen:


Roswitha Rother
Tel. 05 21. 51 6756
E-Mail schreiben


Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld