Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

2121269E8 Verdis La Traviata oder: Die ewige Spitzenreiterin in den Operspielplänen der Welt Deutsch-Italienischen Gesellschaft in Kooperation mit der Volkshochschule


Beginn
Mi., 06.10.2021, 19:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr Eintritt: 5,00 € an der Abendkasse
Dauer 1 Termin
Kursleitung Sabine Sonntag

Unter den Top Ten ist sie immer, meist führt sie aber sogar das Ranking an vor Carmen und der Zauberflöte. Warum ist das mit La Traviata so? Ist es nur die Musik? Was sagt uns das Stück heute, wo die gesellschaftliche Situation im allgemeinen und Prostitution im Besonderen einen ganz anderen Stellenwert haben als im Jahr 1853? Schließlich: Wie sollte die ideale Traviata-Sängerin aussehen und singen?
Diese Fragen stellt die Referentin bei ihrem diesjährigen Vortragsbesuch in Bielefeld. Diesmal soll eine einzige Oper im Zentrum stehen und ihr Weg von der Uraufführung 1853 in Venedig bis heute verfolgt werden. Dabei gibt es beispielhaft viel Musik zu hören und viele Filme zu sehen von Maria Callas über Teresa Stratas im Visconti-Film bis zu Lisette Oropesa in der römischen Oper ohne Publikum zu Corona-Zeiten.
Eintritt: 5,00 Euro, Mitglieder der DIG frei

Abendkasse - Keine Anmeldung

Termine

Datum
06.10.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Ravensberger Park 1, Volkshochschule; Historischer Saal




Ihr Kontakt für Rückfragen:


Patrik Schwarz
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld