Logo
  • Kursangebote

Presse


Pressemitteilung: Neues Weiterbildungsprogramm ist da

(von links): Hui-Yi Chang, Kursleiterin Sprachen und Ernährung | Imke Davies, Sachbearbeiterin | Marion Döbert, Projektleiterin Öffentlichkeitsarbeit | Petra Blissenbach, Kursteilnehmerin | Kerstin Huth, erweitert. Vorstandsmitglied Deutsch-Japanische Gesellschaft | Amrei Bielemeier, VHS-Leiterin | Martin Brummelte, Kursleiter Gesundheit | Karsten Jurgschat, Kursleiter Arbeitswelt und Beruf

 

Initiates file downloadDie Pressemappe (PDF) zum neuen Programmheft finden Sie hier

 

Zielsicher mit der VHS!

Das neue Weiterbildungsprogramm ist da!

Die persönlichen Ziele sicher erreichen, das verspricht die Volkshochschule Bielefeld (VHS) mit ihrem neuen Weiterbildungsprogramm. Über 1000 Kurse und Veranstaltungen werden zu Gesellschaftsthemen, zu kreativer Gestaltung, Gesundheitsprävention, zu Sprachen und Beruf geboten. Damit bietet die VHS Orientierung in einer immer komplexeren Gesellschaft und ermöglicht zugleich den praktischen Erwerb von Kompetenzen und Fertigkeiten. Im Bereich Politik  geht es mit hochkarätigen Referenten um zeitaktuelle Themen wie „Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes“ oder  „Rechtspopulismus auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft“. Fotoausstellungen thematisieren „Die Frauen der APO“ und die „Vergessene Geschichte: Berufsverbote“. Die 1960-er Jahre werden auch im Bereich Kultur und Gestalten aufgegriffen. Dabei geht es um Schriftsteller in der Studentenbewegung genauso wie um die Bielefelder Kunst in dieser bewegten Zeit. Praktische Fertigkeiten werden in den Tanz-, Musik-, Malerei- und Nähkursen vermittelt. Ganz neu im Programm sind die Kurse „Mein Kimonokleid selber nähen“, „Hawaiianischer Hula-Tanz“ oder ein „Zeichnerischer Wochenstart“. Eine Ausstellung der Seniorschülerinnen der Musik- und Kunstschule findet auch in diesem Semester wieder im beeindruckenden Gebäude der Ravensberger Spinnerei statt. Diesmal unter dem Motto „Wandelwunder – Changing Point“. International und bodenständig geht es in den Ernährungskursen zu. Zum Selbermachen gibt es ein einfaches und köstliches „Chinesisches Sommerparty-Menü“, „Hüttenschmankerl“  oder „Eine aromatische Reise mit Gewürzen“. Wer seine gesundheitlichen Ziele im Neuen Jahr erreichen will kann aus über 200 Gesundheitskursen wählen, von „Cardio Boxen“ über „Power-Pilates“ bis hin zu Yoga oder „Qi Gong Faszientraining“. Manche Ziele sind nicht selbst gesteckt, sondern von außen gesetzt wie oft im Berufsleben. Da heißt es vor allem, auch digital am Ball zu bleiben. Dazu bietet die VHS Kurse an wie „Word 2016: Korrespondenz voll im Griff“, eine Einführung in das Grafikprogramm „Inscape – vektorbasierte Bildbearbeitung“ oder „Freecad nicht nur für den 3D-Druck“. Auch „Mentale Stärken entwickeln“ und „Mit geführter Kreativität zu neuen Lösungen“ sind neu im Angebot der arbeitsweltbezogenen Trainings. Der breit gefächerte Sprachenbereich bietet Fremdsprachen- und Deutschkurse an für den Beruf, die Reise oder für das Ziel der Integration. Dabei sind alle Sprachlevel abgedeckt, für Anfänger sowie für fortgeschrittene Lerner. Ein neuer Wochenendkurs vermittelt „Kroatisch für die Reise“, ein Online-Kurs frischt Englischkenntnisse via Skype auf, und in einer Kleingruppe werden „US-American Short Stories“ in entspannter Atmosphäre diskutiert. Fans von Grusel und Science Fiction können sich von  „H.P. Lovecraft: Master of weird fiction“ mitreißen lassen. Und wer sich für Südafrika interessiert, findet in dem Konservationskurs „Talking about South Africa“ seinen Platz in einer intensiven Kleingruppe. Umgekehrt kommt auch jeder Deutschlerner auf seine Kosten mit Orientierungskursen, Deutschkursen und Prüfungen auf allen Niveaus, mit „Grammatiktrainings“ oder „Schreibtrainings für Alltag und Beruf“. Und auch Deutschsprachige, die das Lesen und Schreiben neu lernen oder verbessern wollen, können ihr Ziel sicher erreichen, denn die VHS bietet Weiterbildung für Alle!

Allgemeine Infos zum Programm:

  • Das Programmheft ist ab sofort in allen Stadtbezirken an den bekannten Verkaufsstellen zu erhalten.
    Es bietet auf 192 Seiten 1000 Kurse und Veranstaltungen.
  • Überall dort wo es Zeitschriften gibt, kann das Heft zum Preis von 2,00 Euro erworben werden. Selbstverständlich auch in der VHS, der Bürgerberatung, der Stadtbibliothek und in den großen Buchhandlungen.
  • Das gesamte Angebot und das Heft als PDF finden Sie hier auf unserer Seite.
  • Anmelden kann man sich per Brief, Fax, Email oder im Internet, persönlich oder telefonisch unter der Tel.-Nr. 51-2222.
  • Die VHS steht ab sofort für die persönliche Beratung zur Verfügung.
  • Die Kurse finden wie immer statt in der Ravensberger Spinnerei, den VHS Nebenstellen in den Stadtbezirken Brackwede, Dornberg, Jöllenbeck, Heepen, Sennestadt, Senne und Stieghorst.

Neugründung: OWL-Kompetenzkreis für Alphabetisierung und Grundbildung

Von links nach rechts: Christel Giesecke, VHS Bielefeld, Alphaberatung | Jutta Stobbe, Botschafterin für Alphabetisierung, Lerner-Lobbyistin | Kerstin Kupka, Alphanetz NRW

 

Auf  Initiative der VHS Bielefeld hin wurde am Donnerstag, 26. Januar 2017 der Kompetenzkreis Alphabetisierung und Grundbildung für  deutschsprachige Erwachsene  OWL gegründet. Eine solche Zusammenarbeit zwischen den Volkshochschulen in OWL – und zukünftig auch mit weiteren Akteuren – hat es bislang in diesem Themenfeld noch nicht gegeben. Ziel ist es, die Weiterbildungsangebote für funktionale Analphabeten flächendeckend in ganz OWL zu verbessern und die Region bildungspolitisch in diesem Themenfeld zu stärken. Damit ist OWL das 17. Netzwerk im Rahmen des Alphanetz NRW,  dessen Schirmherrin Opens external link in new windowSylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung und stellvertretende NRW-Ministerpräsidentin, ist.

Mehr Informationen über:

Marion Döbert, VHS Bielefeld: Opens window for sending emailEmail

Kerstin Kupka, Koordinatorin Alphanetz NRW: Opens window for sending emailEmail

 alphanetz-nrw.de

Pressemitteilung: Amrei Bielemeier überregional aktiv

Von links nach rechts: Jakob Schüller, Leiter VHS Köln (Gastgeber) | Barbara Lorenz-Allendorff, 1. Stellvertretende Vorsitzende des LV NRW | Annegret Kramp-Karrenbauer, Präsidentin des Deutschen VHS-Verbandes | Tom Buhrow, Intendant des WDR | Dr. Gerhard Jahn, 2. Stellvertr. Vorsitzender des LV NRW | Amrei Bielemeier, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes des LV NRW | Ulrich Wehrhöfer, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW

Leiterin der VHS im Land NRW

Seit 2014 ist die VHS-Leiterin Amrei Bielemeier Mitglied des Geschäftsführenden Vorstandes des Landesverbandes der Volkshochschulen von NRW. Auf der Mitgliederversammlung des Verbandes am Donnerstag, 1. Dezember 2016, berichtete sie nicht nur zur Lage des Verbandes, sondern freute sich auch besonders über den inhaltlichen Beitrag des prominenten Gastes Tom Buhrow. Der Intendant des Westdeutschen Rundfunks sprach zum Thema Bildungs- und Informationsvermittlung in der digitalen Welt als neue Wege für politische Teilhabe.  „Digitales Lernen ist ein Thema, das für alle Volkshochschulen immer wichtiger wird“, so Bielemeier. Zusammen mit dem Landesverband werden dahingehend auch neue Formate der Weiterbildung entwickelt. Bielemeier: „Und das kommt dann auch den Bielefelderinnen und Bielefeldern zugute“.

VHS Tag 2016 in Berlin

Am 09. Und 10.06. war Berlin wieder Treffpunkt der VHS Familie. Der alle fünf Jahre stattfindende VHS Tag mit dem Thema "Digitale Teilhabe für alle!" hat Besucher aus der ganzen Welt angezogen.

Der Bundespräsident hat diese für die Volkshochschulen in Deutschland wichtigste Veranstaltung eröffnet. Das Video soll Ihnen einen Eindruck von dieser in jeder Hinsicht gelungenen Veranstaltung geben.

Weitere Impressionen finden Sie hier.