Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

1922044X8S Besuch des Franziskanerklosters in Rheda-Wiedenbrück


Beginn
Di., 27.08.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 4,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Annette Goldbecker-Minner

Das Franziskanerkloster Wiedenbrück ist ein im Jahr 1644 gegründetes Kloster des Franziskanerordens in der ostwestfälischen Stadt Rheda-Wiedenbrück. Über den begehbaren Klosterbogen ist es mit der Marienkirche verbunden. Die Klostergründung erfolgte 1644 durch Fürstbischof Franz Wilhelm von Wartenberg.
Das Kloster Wiedenbrück überlebte als eines von nur sechs Klöstern der Sächsischen Franziskanerprovinz mit zuletzt nur noch neun Brüdern. In Folge des Kulturkampfes mussten die Brüder 1875 das Kloster verlassen, konnten allerdings 1887 zurückkehren. 1995 wurde das ans Kloster angeschlossene Jugendgästehaus eröffnet.
Die Aufgabenbereiche der sieben Brüder erstrecken sich von Seelsorgsdiensten, Kontakten für Interessenten im Bereich Berufepastoral, bis zur Betreuung von Gästen, die für eine bestimmte Zeit im Haus mit leben und arbeiten.
Im Anschluss an die Klosterführung wird noch ein Stadtrundgang angeboten.
Anreise in Eigenverantwortung. Mitfahrgelegenheit nach Absprache möglich.

Vorherige Anmeldung erforderlich

Anmeldung nicht mehr möglich

Termine

Datum
27.08.2019
Uhrzeit
15:00 - 17:00 Uhr
Ort
Treff: Mönchstraße 19, 33378 Rheda-Wiedenbrück





Ihr Kontakt für Rückfragen:


Andreas Bitter
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort