Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

2221036E8
Deutschland und Türkei: Eine fatale Beziehung
In Kooperation mit der Initiative für Frieden und Hoffnung in Kurdistan

Beginn
Do., 29.09.2022, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dastan Jasim

Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei reichen bis zur militärischen Zusammenarbeit des Kaiserreichs mit dem osmanischen Reich zurück und haben sowohl dem Vorgängerreich als auch der späteren modernen Türkei viele Vorteile beschert: Oft zum Nachteil der Opfer dieser Republik wie Armenier*innen oder Kurd*innen. Bis heute gibt es eine enge Zusammenarbeit zwischen der Türkei und Deutschland, ob es um die Eindämmung von Flüchtlingsbewegungen oder die Verfolgung von Kurd:innen in Deutschland geht. Der Vortrag gibt einen historischen Überblick über die enge Verbandelung beider Länder und die politischen Konsequenzen dieser: in Deutschland und der Türkei.
Dastan Jasim ist Doctoral Fellow am German Institute for Global and Area Studies in Hamburg und Doktorandin der Politikwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2017 ist sie Konfliktforscherin am Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung und beschäftigt sich mit den kurdischen Konflikten im Irak und Syrien.

Bitte Kursinfo beachten

Termine

Datum
29.09.2022
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ravensberger Park 1, Volkshochschule; Raum 240




Ihr Kontakt für Rückfragen:


Patrik Schwarz
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld