Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

2121056E8 Die Israel-Boykottbewegung - Alter Hass in neuem Gewand

Beginn
Di., 23.11.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Alex Feuerherdt

Die gegenwärtige Israel-Boykottbewegung behauptet, 2005 als Reaktion auf einen Aufruf der „palästinensischen Zivilgesellschaft“ entstanden zu sein, lediglich für die Einhaltung von Menschenrechten einzutreten und nicht antisemitisch zu sein. Die Realität sieht jedoch anders aus: Die Bewegung vernebelt durch die Berufung auf die Zivilgesellschaft ihre tatsächlichen Wurzeln. Es geht ihr nicht um die Rechte der Palästinenser, sondern um die Dämonisierung und Delegitimierung Israels. Sie vertritt alten Hass in neuem Gewand. In ihrer Propaganda wird Israel auf grotesk verzerrte Art und Weise diffamiert, ausgesondert und nicht nach den gleichen Maßstäben behandelt wie alle anderen Länder der Welt.

Keine Anmeldung erforderlich

Termine

Datum
23.11.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Ravensberger Park 1, Volkshochschule; Historischer Saal




Ihr Kontakt für Rückfragen:


Patrik Schwarz
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld