Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

2121174E8 Linie 4: Wissenschaftlicher Rassismus und die Vergleichende Anatomie – Wie das „Sammeln“ von Schädeln zur Theorie über „Rassen“ führte

Beginn
Mo., 06.12.2021, 18:15 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1Termin
Kursleitung Malin Sonja Wilckens

Wie wurden Bilder über vermeintliche „Rassen“ produziert und wissenschaftlich legitimiert? Wie global war das Wissenschaftsprojekt angelegt, welche Schwierigkeiten waren damit verbunden und welche Akteure waren darin involviert? Diesen und weiteren Fragen spürt der Vortrag anhand der „Reise“ eines Schädels vom Grabesraub bis zur Studierstube des Medizinprofessors Johann Friedrich Blumenbach (1752-1840) in Göttingen nach. Durch die unterschiedlichen Etappen der „Reise“ des Schädels wird gezeigt, wie eng das wissenschaftliche Wissen mit kolonialen und aufklärerischen Strukturen der Zeit verzahnt war und wie bestimmte Wahrheitsansprüche produziert wurden.

Keine Anmeldung erforderlich

Termine

Datum
06.12.2021
Uhrzeit
18:15 - 20:30 Uhr
Ort
Ravensberger Park 1, Volkshochschule; Murnau-Saal




Ihr Kontakt für Rückfragen:


Patrik Schwarz
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld