Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

2021306E8F "Wir haben eine Aufgabe: [...] dabei sein und helfen[...], Europa und die Welt von der Barbarei zu befreien" - Lesung aus den Erinnerungen von Lisa Fittko (1909-2005) In Kooperation mit dem Künstlerinnenforum bi-owl e.V. und der Initiative Lesen gegen das Vergessen


Beginn
So., 29.11.2020, 11:30 - 13:00 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Irene Below
Leonore Franckenstein
Gabriele Sonnenberg
Heidi Wiese

Lisa Fittko wurde mit ihrem 1988 erschienenen Buch "Mein Weg über die Pyrenäen. Erinnerungen 1940/41" berühmt, vor allem mit der Schilderung des Fluchtwegs nach Spanien, auf dem sie und ihr Mann Hans Fittko viele aus Deutschland Geflüchtete über das Gebirge führten, darunter auch Walter Benjamin, nach dem der Fluchtweg heute benannt ist. In ihrem zweiten Erinnerungsbuch "Solidarität unerwünscht" (1992) schildert sie ihre eigenen Fluchtbewegungen durch Europa zwischen 1933 und 1940. Ihre Rettung aus Europa nach Amerika, erst nach Kuba, dann in die USA sollte ein drittes Buch werden, 2017 sind davon drei Erzählungen bekannt und veröffentlich worden.

92 Plätze frei Warenkorb

Termine

Datum
29.11.2020
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ravensberger Park 1, Volkshochschule; Historischer Saal




Ihr Kontakt für Rückfragen:


Andreas Bitter
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld