Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kursdetails

1821026E8 Gefangen im Paradies Benefizkonzert für die Flüchtlinge auf Samos


Beginn
Fr., 07.12.2018, 20:00 - 22:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ulrike Von der Linden
Claudia Kohl

Die Tänzerin Ulrike von der Linden aus Detmold und die Pianistin Claudia Kohl aus Bielefeld sind seit vielen Jahren der griechischen Insel Samos verbunden. Beide waren auch 2015 zu Beginn der Flucht von Tausenden vorzugsweise aus Syrien vor Ort und haben die Ankunft der Menschen mit ihren Booten selbst erlebt. Seitdem engagieren sie sich immer wieder mit Benefizkonzerten für die Freie Flüchtlingshilfe Samos. Diese wird von den pensionierten englischen Sozialwissenschaftlern Chris Jones und Tony Novak geleitet, die auf der Insel leben und einen großen Teil ihres Lebens und Geldes den Geflüchteten widmen. Annähernd 3.000 Menschen leben in dem für 800 Personen ausgelegten Hot Spot in Samos-Stadt unter katastrophalen Verhältnissen und bedürfen jeder möglichen Hilfe.
Musik, Tanz und Textlesung wechseln sich in dem Konzert ab. Gespielt werden Werke von Chopin, Ravel, Bartòk, Konstantinidis und Corea. Die Texte stammen von deutschen, griechischen und arabischen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, die auch auf griechisch (Christos Tsachpinis) und arabisch (Ramadan Hasan) vorgetragen werden. Die poetisch-tänzerische Skizze "Heat and Rain": basiert musikalisch auf dem türkisch/griechischen Rembetiko und auf Naturgeräuschen. Es entstehen bewegte Bilder zu den zwei Grundelementen des Lebens, Feuer und Wasser.
Ulrike von der Linden ist seit Jahrzehnten als Tänzerin und Choreografin im In-und Ausland tätig und hat eine Vielzahl von Projekten in Verbindung mit anderen namhaften Künstlern aus Tanz, Musik, bildender Kunst initiiert, choreografiert und getanzt.
Claudia Kohl war Jungstudentin an der ev. Landeskirchenmusikhochschule in Herford bei Hermann Iseringhausen. Nach dem Abitur absolvierte sie ein Klavierstudium an der Musikhochschule Köln bei Günter Ludwig und erhielt Kammermusikunterricht u.a. bei H. Schiff, I. Ozim, B. Pergamenschikow und beim Amadeus-Quartett. Nach der Künstlerischen Reifeprüfung ging sie für zwei Jahre nach Paris und nahm dort Unterricht bei Pièrre Sancan. Seit 1988 ist sie in ihrer Heimatstadt Bielefeld sowohl als selbständige Klavierlehrerin als auch als Konzertpianistin tätig. Neben zahlreichen Konzerten im Inland gab sie auch viele Solo-, Kammermusik- und Liederabende in Italien sowie in Griechenland.

Anmeldung nicht mehr möglich

Termine

Datum
07.12.2018
Uhrzeit
20:00 - 22:30 Uhr
Ort
Ravensberger Park 1, Volkshochschule; Historischer Saal




Kursort

Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld