Logo
  • Kursangebote
Kursangebote >> Kultur - Kunst - Kreatives Gestalten >> Kursdetails

1922030T8 "L`homme qui marche - Verkörperung des Sperrigen" in der Kunsthalle Bielefeld Kompaktseminar mit Führung in der Kunsthalle


Beginn
Mi., 22.01.2020, 17:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 13,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Christiane Lutterkort

Die an der klassischen Antike ausgerichtete Bildhauerei des 19. Jahrhunderts erfährt 1877/78 mit Auguste Rodins Plastik "L`homme qui marche" einen radikalen Bruch. Aus heutiger Sicht fast ein Wendepunkt in der Skulpturgeschichte, denn das Unvollendete, Fragmentarische wird erstmals zu einer vollwertigen künstlerischen Arbeit erklärt. Diese neue künstlerische Freiheit beeinflusst bis heute bildhauerisches Arbeiten. Bei unserem Rundgang durch die Ausstellung, die zentrale Werke aus der Sammlung der Kunsthalle und exemplarische Leihgaben von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart zeigt, spüren wir diesem Wandel an ausgewählten Arbeiten u.a. von Auguste Rodin, Wilhelm Lehmbruck oder Germaine Richier nach und nähern uns anschließend zeitgenössischen Positionen u.a. von Thomas Schütte, Pia Stadtbäumer oder Lena Henke.

17 Plätze frei Warenkorb

Termine

Datum
22.01.2020
Uhrzeit
17:30 - 19:00 Uhr
Ort
Artur-Ladebeck-Str. 5, Kunsthalle Bielefeld





Ihr Kontakt für Rückfragen:


Andreas Bitter
Tel. +49521516521
E-Mail schreiben


Kursort

Artur-Ladebeck-Str. 5
33602 Bielefeld