Logo
  • Kursangebote

Aktuelle Informationen in Bezug auf die Auswirkungen von Covid-19 auf unsere Arbeit:

 

10. Juni 2021

Neue Coronaschutzverordnung

 

Gemäß der aktualisierten Corona-Schutzbestimmungen des Landes NRW dürfen bei einer stabilen Inzidenz von unter 100 wieder Veranstaltungen, Seminare und Kurse in Präsenz an der Volkshochschule stattfinden. Bis der maßgebliche Wert stabil unter 35 ist, wird dazu ein aktueller Negativtest-Nachweis notwendig sein und selbstverständlich gelten nach wie vor die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite des Landes NRW.

 

3 Stufen-Modell der Coronaschutzverordnung ab 28. Mai 2021

 

 

Stufe 3

Inzidenz 100-50,1

Stufe 2

Inzidenz 50-35,1

Stufe 1

Inzidenz < 35

 

negativer Testnachweis, sichergestellte einfache Rückverfolgbarkeit, Abstand, Maske, Lüften

negativer Testnachweis, sichergestellte einfache Rückverfolgbarkeit, Abstand, Maske, Lüften

negativer Testnachweis, sichergestellte einfache Rückverfolgbarkeit, Abstand, Lüften

Außer-

schulische Bildung

Bildungsangebote und Prüfungen in geschlossenen Räumen mit einem Negativtest-nachweis möglich

 

bei mehrtägigen Bildungsangeboten in festen Lerngruppen ist zu Beginn und dann alle drei Tage ein Negativtestnachweis vorzulegen

 

Ausnahmen vom Erfordernis des Mindestabstands beim Betreten und Verlassen des Unterrichtsraums sowie bei kurzzeitigen Bewegungen zwischen den Sitzreihen ist zulässig.

 

Zusätzlich zu Stufe 3:

 

Unterschreitung des Mindestabstands zwischen den Sitzplätzen, wenn die teilnehmenden Personen an festen Sitz-oder Arbeitsplätzen lernen

Zusätzlich zu Stufe 2 u. 3:

 

das Ablegen der Maske am Sitzplatz bei ausreichender Belüftung

 

wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt, Bildungsangebote in geschlossenen Räumen ohne Negativtest-nachweis.

Musik

Der musikalische Unterricht mit Gesang oder Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen ist nur in Gruppen von höchstens fünf Personen und nur in vollständig durchlüfteten Räumen gestattet.

 

Zusätzlich musikalischer Unterricht mit Gesang oder Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen in Gruppen von bis zu zehn Personen.

Wenn auch für das Land die Inzidenzstufe 1 gilt, Bildungsangebote in geschlossenen Räumen ohne Negativtest-nachweis.

Sport

Kontaktfreier Außensport auf und außerhalb von Sportanlagen mit bis zu 25 Personen

Mindestabstand von 5 Metern.

 

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen von Sportanlagen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen ist unzulässig.

Außen Kontaktsport mit bis zu 25 Personen, kontaktfreier Sport ohne Personenbegrenzung,

 

Kontaktfreier Sport unter Beachtung der Vorschriften zum Mindestabstand mit Ausnahme von hochintensivem Ausdauertraining ist möglich.

 

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen  einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, unter Beachtung der allgemeinen Hygieneanforderungen nach § 6 und des Mindestabstands ist erlaubt.

Außen und innen Kontaktsport mit bis zu 100 Personen mit Test möglich.

 

In geschlossenen Räumen auch hochintensives Ausdauertraining (insbesondere Indoor-Cycling, HIIT und anaerobes Schwellen-training) mit bis zu 15 Personen mit Negativtest-nachweis und Mindestabstand möglich, wenn die Räume vollständig durchlüftet sind.

 

Wenn Landesinzidenz ebenfalls ? 35 liegt ist Innensport ohne Test möglich.

 

 

  • Die Zuordnung zu einer höheren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Kalendertagen überschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag.
  • Die Zuordnung zu einer niedrigeren Inzidenzstufe erfolgt, wenn der jeweilige Grenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten wird, mit Wirkung für den übernächsten Tag.

 

Grundlage:

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung –CoronaSchVO) vom 26. Mai 2021

 

Aktualisierungen finden Sie jeweils zeitnah an dieser Stelle.

Bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich auf!

Ihre Volkshochschule der Stadt Bielefeld


Öffnungs- und Beratungszeiten

Die Volkshochschule ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen.

Zutritt nur mit einem akutellen Termin.

Beratungstermine nur nach telefonischer Abstimmung.

Telefonische Erreichbarkeit: Siehe Ansprechpartner Kurse oder Allgemein unter 0521/51-3585

Montag bis Dienstag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr

Mittwoch von 8 bis 12 Uhr

Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr

Freitag von 8 bis 12 Uhr

E-Mail