Logo
  • Kursangebote

Die Stadtteilprogramme

Folgend finden Sie die aktuellen Programmhefte unserer Außenstellen als PDF-Download:

Brackwede

Dornberg

Heepen

Jöllenbeck

Senne

Sennestadt

Stieghorst

Schneller finden Sie Kurse in einem bestimmten Stadtteil, indem Sie die erweiterte Suche benutzen und dort nach "Außenstelle" filtern.


Veranstaltungskalender


Januar 2022

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456 789
10 11 12 13 141516
171819 20212223
24 25 26 27 28 29 30
31       

Kursempfehlungen

ab 07.02.2022 ,18:00 - 19:30 Uhr. Kursort: Georg-Müller-Schule; Gymnastikraum
ab 10.02.2022 ,18:15 - 19:45 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Raum 257
ab 12.02.2022 ,10:00 - 18:00 Uhr. Kursort: @home
ab 16.02.2022 ,18:15 - 19:45 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Murnau-Saal
ab 23.02.2022 ,10:45 - 12:15 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Raum 164
ab 26.02.2022 ,10:00 - 16:30 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Raum 101

Demnächst

ab 31.01.2022 ,14:15 - 14:45 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Raum 114
ab 28.01.2022 ,12:00 - 13:00 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Raum 255
ab 09.02.2022 ,09:00 - 10:30 Uhr. Kursort: Volkshochschule; Raum E10
ab 08.02.2022 ,20:00 - 21:30 Uhr. Kursort: Praxis Stettler, Gymnastikraum
ab 07.02.2022 ,20:15 - 21:45 Uhr. Kursort: Praxis Stettler, Gymnastikraum
ab 07.02.2022 ,18:00 - 19:00 Uhr. Kursort: Grundschule Heeperholz, Turnhalle

vhs @ home: Lernen von zu Hause

Unter vhs@home können Sie sich auch online von zu Hause aus weiterbilden!

Ob berufliche oder private Weiterbildung. Wir sind dabei unser Onlineangebot für Sie auszubauen. Schauen Sie immer mal wieder rein. Es kommen immer neue Kurse dazu.

Wenn Sie Kurse in der VHS cloud buchen, finden Sie hier den Zugang und eine Einführung, was Sie in der cloud erwartet >>

Hier finden Sie alle Onlinekurse der VHS Bielefeld im Überblick >>

Ihr Team der VHS

 

Neue Fördervoraussetzungen für den Bildungsscheck!

Die VHS Bielefeld ist anerkannte Beratungsstelle für Förderungsmöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung:

Mit der Bildungsprämie und dem Bildungsscheck ist eine Förderung von 50 % der Weiterbildungskosten, maximal aber 500 Euro möglich.

Damit werden auch sehr hochwertige Weiterbildungen erschwinglich.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier >><font face="Times New Roman" size="3"><br></font>